Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Umweltsicherung oder einer vergleichbaren Fachrichtung

Die Regierung von Oberfranken sucht zum 01.01.2023 für die Fachkundige Stelle Wasserwirtschaft am Landratsamt Kronach eine/n Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Umweltsicherung oder einer vergleichbaren Fachrichtung.

als Anwärter/in (m/w/d) für den Einstieg in der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, Fachrichtung Wasserwirtschaft.

Unsere Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Bauingenieurwesen, Umweltingenieurwesen, Umweltsicherung (Diplom-Ingenieur/in (FH) bzw. Bachelor (m/w/d)) oder einer anderen für die Bewältigung der oben genannten Aufgabenschwerpunkte geeigneten vergleichbaren Fachrichtung
  • gute Fachkenntnisse im Bereich der Wasserwirtschaft
  • Kenntnisse der wasser- und naturschutzrechtlichen Rahmenbedingungen
  • selbständige Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • sicheres Auftreten, Einsatzbereitschaft und gute Kommunikationsfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, GIS-Anwendungen)
  • Pkw-Führerschein, Bereitschaft und Eignung zu Außendiensttätigkeiten
  • Erfüllung aller beamtenrechtlichen Voraussetzungen

Ihre Aufgaben

Die Fachkundigen Stellen für Wasserwirtschaft an den Landratsämtern arbeiten an der Schnittstelle zwischen der Fach- und Genehmigungsbehörde. Zu Ihren künftigen Aufgaben gehören insbesondere:

  • fachliche Beratung, Begutachtung und Überwachung in folgenden Themengebieten:
    • Umgang mit wassergefährdenden Stoffen, z. B. in Industriebetrieben und bei der Landwirtschaft
    • Errichtung und wesentliche Änderung von Wohngebäuden im 60 m – Bereich bzw. Überschwemmungsgebiet eines Gewässers oder in Wasserschutzgebieten
    • Benutzung von Gewässern in bestimmten Fällen wie z.B. bei Bauwasserhaltungen und Pumpversuchen
  • technische Vorprüfung in wasserrechtlichen Antragsverfahren auf Vollständigkeit und wasserrechtliche Belange

  • Beratung von Antragstellern, Planern und Sachverständigen in wasserwirtschaftlichen Fragen

Wir bieten

  • eine qualifizierte und abwechslungsreiche Ausbildung, gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine teamorientierte, interessante, vielseitige und verantwortungsvolle berufliche Tätigkeit
  • einen sicheren und modernen Arbeitsplatz
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung

Der Vorbereitungsdienst erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf, beginnt am 01.01.2023 und dauert 15 Monate. In dieser Zeit erhalten Sie Anwärterbezüge nach dem Bayerischen Besoldungsgesetz. Die berufspraktische Ausbildung erfolgt voraussichtlich am Wasserwirtschaftsamt Kronach. Nach bestandener Qualifikationsprüfung ist bei Erfüllung der beamtenrechtlichen Voraussetzungen die Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe mit Einstieg in der Besoldungsgruppe A 10 vorgesehen.

Die Regierung von Oberfranken fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter/innen (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Bewerber/innen (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.08.2022!

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Name: Herr Manuel Haberkorn
Telefonnummer:  0921 6041223

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Frank Hafner
Telefonnummer:  0921 604-1553