Sozialpädagoge/Sozialpädagogin (m/w/d) Forchheim

In der Regierung von Oberfranken arbeiten ca. 700 Mitarbeiter/innen für die Entwicklung der Region. Eine Vielzahl von Spezialisten verschiedenster Fachrichtungen, darunter z.B. Pädagogen, Pharmazeuten, Ärzte, Veterinäre, Chemiker, Biologen, Ingenieure, Geographen, Architekten, Betriebswirte und Juristen, bilden ein einzigartiges Kompetenzzentrum zur Bearbeitung vielfältiger fachlicher Aspekte und zur Lösung von komplexen Problemen. Dabei stellt die Regierung von Oberfranken auch den Landratsämtern staatliches Personal zur Verfügung.

Die Regierung von Oberfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Landratsamt Forchheim einen Sozialpädagogen (m/w/d) in Vollzeit.

Unsere Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Soziale Arbeit / Sozialwesen als B.A.-Abschluss oder Diplom mit staatlicher Anerkennung (bitte unbedingt der Bewerbung beifügen)
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kreativität, Verantwortungsbewusstsein und hohe Sozialkompetenz
  • Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zum Außendienst
  • Bereitschaft zur Fortbildung

Ihre Aufgaben

  • Generalpräventive Maßnahmen: Öffentlichkeitsarbeit, Mitarbeit bei Arbeitskreisen, Organisation und Durchführung von Projekten zur Gesundheitsförderung und Prävention
  • Individuelle Beratungstätigkeiten (z.B. bei psychischen Krankheiten)
  • Heimaufsicht: Fachliche Mitwirkung im Team der Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen – Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA) für Heime der Behindertenhilfe und Heime der Altenhilfe
  • Allgemeine Schwangerenberatung und Schwangerschaftskonfliktberatung

Wir bieten

  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe S11b TV-L
  • Fortbildungsmöglichkeiten
  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • ein bis 04.10.2023 befristetes Arbeitsverhältnis

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt.

 

Die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten ist für uns selbstverständlich.

Ansprechpartner:

  • Fachlich: Frau Träger, Tel. 0921/604-1711
  • Personalrechtlich: Herr Sidirokastritis, Tel. 0921/604-1733

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal bis zum 23.01.2022. 

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten