Sachbearbeiter/in (m/w/d) vergleichbar der 4. Qualifikationsebene

Die Regierung von Oberfranken sucht zum 01.05.2024 für das Gemeinsame Sekretariat des EU-Programms INTERREG Bayern-Tschechien 2021-2027 eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) vergleichbar der 4. Qualifikationsebene.

Bewerbung starten - Öffnet sich in einem neuen Fenster

Unsere Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium einer wirtschaftswissenschaftlichen, geisteswissenschaftlichen oder sozialwissenschaftlichen Fachrichtung (Abschluss als Diplom-Kaufmann Univ. (m/w/d), Diplom-Volkswirt Univ. (m/w/d) bzw. entsprechender Master) bzw. eines entsprechenden Studiengangs der tschechischen Studienprogramme (Abschluss als Mgr. oder Ing.)
  • Bei einer ausländischen Hochschulqualifikation ist die vergleichende Einstufung des Abschlusses durch eine Zeugnisbewertung der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) nachzuweisen.
  • Fließende Beherrschung der deutschen Sprache und sehr gute Kenntnisse der tschechischen Sprache in Wort und Schrift oder fließende Beherrschung der tschechischen Sprache und sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Vorteilhaft sind sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache.
  • Vorteilhaft sind weiterhin Vorkenntnisse im Bereich der Europäischen Struktur- und Investitionsfonds. 
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie sicheres Auftreten
  • Offenheit gegenüber neuen Aufgaben, Eigeninitiative und Servicebereitschaft
  • sicherer Umgang mit EDV-Standardprogrammen (MS-Office)

Ihre Aufgaben

  • Prüfung und Bewertung von Projektanträgen gemäß den Programmvorgaben
  • Organisatorische Tätigkeiten zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der Sitzungen und Veranstaltungen
  • Erarbeitung von Vorschriften und Leitfäden zur Umsetzung des Programms
  • Betreuung des programmbegleitenden Monitoringsystems und der Programmwebsite, u.a. Einpflegen neuer Daten, Durchführung von Prüfroutinen, Erstellung von Auswertungen
  • Erstellung von Berichten und Werbematerialien in deutscher und tschechischer Sprache
  • Unterstützung der am Programm beteiligten Stellen durch Übersetzungsleistungen (Deutsch/Tschechisch) und sonstige Verwaltungstätigkeiten

Wir bieten

  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth
  • ein als Elternzeitvertretung bis 30.04.2026 befristetes Arbeitsverhältnis in Teilzeit (50 %) bei flexibler Arbeitszeit (darüber hinaus ist bis 30.04.2025 eine vorübergehende Vollzeitbeschäftigung möglich)
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen

Weitere Informationen

Die Regierung von Oberfranken fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 29.02.2024

Hinweise zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.