Sachbearbeiter (m/w/d) für Ersatzleistungen nach dem Infektionsschutzgesetz

Die Regierung von Oberfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Rechtsfragen Gesundheit und Verbraucherschutz mehrere Sachbearbeiter (m/w/d) für Ersatzleistungen nach dem Infektionsschutzgesetz.

Unsere Anforderungen

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Erste oder Zweite Juristische Staatsprüfung oder Bachelor of Laws), der Betriebswirtschaftslehre (Dipl. FH/Bachelor) oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Fachprüfung II) bzw. die erfolgreiche Teilnahme am Beschäftigtenlehrgang II (vormals Angestelltenlehrgang II)
  • ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit sowie ein sicheres Auftreten
  • Offenheit gegenüber neuen Aufgaben, Eigeninitiative und Servicebereitschaft
  • sicherer Umgang mit EDV-Standardprogrammen (MS-Office)
  • verwaltungs- und zuwendungsrechtliche Kenntnisse sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung bei Entschädigungsverfahren nach § 56 Infektionsschutzgesetz (IfSG) im Rahmen einer elektronischen Aktenführung
  • Sichtung der Anträge und ggf. Anforderung fehlender Unterlagen
  • Prüfung der Anträge und Fertigung von unterschriftsreifen Entscheidungsentwürfen unter Berücksichtigung insbesondere auch arbeits-, entgeltfortzahlungs-, sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Aspekte
  • gegebenenfalls Prüfung von Entscheidungsentwürfen externer Unterstützungskräfte

Wir bieten

  • ein bis 31.12.2022 befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9 TV-L
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Möglichkeit zur Telearbeit nach entsprechender Einarbeitung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen
  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth

Die Stelle ist teilzeitfähig.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt (bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Nachweis bei).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Name: Frau Lena Zerreis
Telefonnummer:  (+49 - 921) 604-1293
Name: Herr Frank Griebel
Telefonnummer:  (+49 - 921) 604-1905