Stv. Straßenmeister/-in (m/w/d)

Die Regierung von Oberfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Straßenmeistereien des Staatlichen Bauamtes Bayreuth eine/-n stellvertretende/-n Straßenmeister/-in (m/w/d).

Das Staatliche Bauamt Bayreuth ist als eines von 22 Staatlichen Bauämtern der Staatsbauverwaltung in Bayern u.a. zuständig für die Unterhaltung des Bundes- und Staatsstraßennetzes in den Landkreisen Bayreuth, Kulmbach, Hof und Wunsiedel im Fichtelgebirge sowie den Kreisstraßen im Landkreis Wunsiedel i.F.

Bewerbung starten - Öffnet sich in einem neuen Fenster

Unsere Anforderungen

  • Laufbahnbefähigung für die 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, Bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, Straßenbetrieb und Verkehrsmanagement
  • bzw., sofern die o.g. Laufbahnbefähigung noch nicht erworben wurde, ein erfolgreicher Abschluss als staatlich geprüfte/-r Bautechniker/-in (m/w/d) mit Schwerpunkt Hoch- oder Tiefbau oder ein vergleichbarer Abschluss sowie die Bereitschaft zeitnah am Vorbereitungsdienst für eine spätere Verbeamtung als Straßenmeister/-in (m/w/d) teilzunehmen
  • Konfliktfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Entschlusskraft
  • eigenverantwortliche und selbständige Arbeitsweise
  • Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit
  • hohes Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Führerschein der Klasse B, sowie Bereitschaft und körperliche Eignung zu Außendiensten

 

Weitere Informationen zum Tätigkeitsfeld und zum Vorbereitungsdienst finden Sie unter www.ich-bau-bayern.de.

Ihre Aufgaben

  • stellvertretende Leitung in einer der Straßenmeistereien Bayreuth, Untersteinach, Naila und Wunsiedel
  • wechselseitige Vertretung im Bedarfsfall in den anderen Meistereien
  • Überwachen der Straßen hinsichtlich Straßenunterhaltungs- und Instandsetzungsarbeiten zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit
  • Management der Fahrzeuge, Geräte und baulichen Anlagen der Meisterei
  • Straßenbetriebsdienstmanagement und Personalführung
  • Beiträge zur Ausschreibung und Vergabe von Fremdleistungen für die Straßenunterhaltung

Wir bieten

  • eine abwechslungsreiche, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und kollegialen Team
  • für Beamte ist eine Übernahme zunächst bis BesGr. A9 möglich
  • für Tarifbeschäftigte erfolgt eine Eingruppierung abhängig von den persönlichen Voraussetzungen nach dem TV-L
  • familienfreundliche und flexible Arbeitszeitregelungen
  • kontinuierliche Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten

Weitere Informationen

Die Regierung von Oberfranken fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 25.02.2024!

Hinweise zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.