Tierärztin/Tierarzt (m/w/d)

Die Regierung von Oberfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet Verbraucherschutz, Veterinärwesen eine/n Tierärztin/Tierarzt (m/w/d). 

Bewerbung starten - Öffnet sich in einem neuen Fenster

Unsere Anforderungen

  • Approbation als Tierarzt (m/w/d)
  • Promotion zum ,,Dr. med. vet." ist wünschenswert, ansonsten zeitnaher Abschluss der Promotion (Nachweis erforderlich, Zeitplan angeben)
  • Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen
  • Berufserfahrungen in der tierärztlichen Praxis, insbesondere im Nutztier- und/oder Lebensmittelbereich erwünscht
  • Berufserfahrung in der öffentlichen Veterinärverwaltung wäre wünschenswert
  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit und Belastbarkeit, hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Office, TIZIAN, TSN und HI-Tier wären vorteilhaft
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für Tätigkeiten im Außendienst
  • Führerschein Klasse B (ggf. Bereitschaft zur Verwendung des eigenen PKW)

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Kreisverwaltungsbehörden bei der Umsetzung des Tierarzneimittelrechts
  • Fachaufsicht, Unterstützung und Koordinierung der Kreisverwaltungsbehörden in den Bereichen Tiergesundheit, Tierschutz, Tierische Nebenprodukte, Lebensmittel und Tierarzneimittel
  • Kontrollen von der Regierung zugelassener Betriebe in den Bereichen Tiergesundheit, Lebensmittel und Tierische Nebenprodukte

Wir bieten

  • ein aus sachlichem Grund befristetes Arbeitsverhältnis bis 30.04.2026 in Teilzeit 50 v.H. bei flexibler Arbeitszeit; bis 31.12.2023 ist eine vorübergehende Vollzeitbeschäftigung möglich
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 TV-L
  • Fortbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Weitere Informationen

Die Regierung von Oberfranken fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (m/w/d). Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 28.02.2023!

Hinweise zur Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.