Assistenzkraft (m/w/d) für einen blinden Mitarbeiter der vierten Qualifikationsebene

Die Regierung von Oberfranken sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet 55.2 – Rechtsfragen Gesundheit und Verbraucherschutz – eine Assistenzkraft (m/w/d) für einen blinden Mitarbeiter der vierten Qualifikationsebene.

Unsere Anforderungen

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter, Rechtsanwaltsfachangestellter oder Kaufmann für Büromanagement (jeweils m/w/d) oder vergleichbar
  • gewissenhafte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Einfühlungsvermögen
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, DMS)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sozialkompetenz im Umgang mit Menschen; vorzugsweise Erfahrung im Umgang mit sehbehinderten Menschen
  • Führerschein Klasse B

Ihre Aufgaben

  • selbstständige Unterstützung im Arbeitsalltag
  • Vorlesen von Schriftgut (z. B. Akten, Posteinlauf, Gesetzestexte, Fachliteratur, Kommentare, Zeitschriften etc.) und Unterstützung bei Internet-Recherchen in nicht-barrierefreien Seiten (z. B. Bayern-Recht, Juris); ggf. Überarbeitung in geeignete Formate
  • allgemeine Bürotätigkeiten (z. B. Ausfüllen von Formularen, Schreibarbeiten, Lektorat, Botengänge, Aktenführung)
  • Begleitung und Unterstützung bei Außendiensten (z. B. Dienstgänge, Dienstreisen, Fortbildungen, Mitschrift bei Besprechungen) und bei der Orientierung in unbekannten Örtlich- und Räumlichkeiten
  • unter Umständen auch selbstständigere Bearbeitung von Vorgängen nach Anleitung und Unterweisung (z. B. Weiterleitungen an Kreisverwaltungsbehörden, Einforderung von Stellungnahmen, Verfassen von Standard-Schreiben (Eingangsbestätigungen), Zusammenfassung von Sammel-Eingängen auf Erhebungen etc.).
  • Mitarbeit im SG 55.2
  • Administrative Mitwirkung bei der Pflege von Datenbanken und der Registrierung von Medizinprodukten; Zuarbeit für SG 53.2 – Pharmazie

Wir bieten

  • ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 5 TV-L
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung
  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt (bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Nachweis bei).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.01.2022.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Name: Frau Lena Zerreis
Telefonnummer:  0921604-1293

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Frank Griebel
Telefonnummer:  0921604-1905