Dipl.-Sozialpädagoge (m/w/d) / Bachelor Soziale Arbeit als Gewaltschutzkoordinator (m/w/d)

Die Regierung von Oberfranken sucht zum 01.09.2021 für die ANKER-Einrichtung Oberfranken (AEO) in Bamberg einen weiteren Dipl.-Sozialpädagoge (m/w/d) oder Bachelor Soziale Arbeit als Gewaltschutzkoordinator (m/w/d).

Unsere Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium als Dipl.-Sozialpädagoge FH (m/w/d) bzw. Bachelor-Abschluss Soziale Arbeit oder vergleichbar
  • eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • hohe interkulturelle Kompetenz und hohes Einfühlungsvermögen
  • hohe Kommunikations- und Vernetzungskompetenz
  • Fähigkeit zur Analyse und Ableitung von Maßnahmen
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Organisationsfähigkeit
  • Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Erfahrungen in der Flüchtlingsarbeit, Fremdsprachenkenntnisse und Kenntnisse der einschlägigen Verwaltungs- und Rechtsvorschriften sind von Vorteil

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung und Umsetzung von Maßnahmen zur Gewaltprävention in Zusammenarbeit mit den Bewohnern/-innen sowie den Beschäftigten der AEO und in Abstimmung mit dem bereits tätigen Gewaltschutzkoordinator
  • Sensibilisierung der Beschäftigten für das Thema Gewaltschutz
  • Einzelfallarbeit mit den Bewohnern/-innen der AEO
  • Beschwerdemanagement
  • Ansprechpartner insbesondere für vulnerable Personengruppen (z.B. Frauen, Kinder, LSBTIQ*)
  • Mitarbeit in verschiedenen Netzwerken

Wir bieten

  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberfranken in Bamberg
  • ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L
  • selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und erfahrenen Team
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

 

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt (bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Nachweis bei).

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 20.06.2021.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Herr Lucas Arnold
 (+49 - 921) 604-1222

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Herr Jürgen Wolf
 (+49 - 951) 13294-222