Mitarbeiter (m/w/d) in der Wasserwirtschaft für den Bereich Ökologie, Biologie und Monitoring der Gewässer

Die Regierung von Oberfranken sucht zum 01.06.2021 für das Sachgebiet Wasserwirtschaft in Bayreuth einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Wasserwirtschaft für den Bereich Ökologie, Biologie und Monitoring der Gewässer.

Unsere Anforderungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Umweltsicherung, Umweltingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung (Dipl.Ing. (FH), B.Sc., B.Eng.)
  • gute Kenntnisse der biologischen Untersuchungsverfahren nach Wasserrahmenrichtlinie
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Entwicklung und Ausbau der Gewässer
  • Kenntnisse der wasser- und naturschutzrechtlichen Rahmenbedingungen
  • sicheres Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit, Fähigkeit zu selbstständigem Arbeiten und zur Kooperation mit weiteren Akteuren im Gewässerschutz
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, GIS-Anwendungen)
  • Pkw-Führerschein, Bereitschaft und Eignung zu Außendiensttätigkeiten

Ihre Aufgaben

  • biologisch-ökologische Untersuchungen und Sonderuntersuchungen zur Erfassung der Gewässerbeschaffenheit gemäß Wasserrahmenrichtlinie einschließlich Qualitätssicherung
  • Dokumentation, Auswertung und Plausibilisierung von gewässerkundlichen Daten
  • Mitarbeit bei der technischen Gewässeraufsicht sowie beim Vollzug der Wasserrahmenrichtlinie in Oberfranken
  • Mitarbeit bei Beratung und Finanzierung wasserbaulicher Maßnahmen an Gewässern III. Ordnung
  • Mitarbeit bei der Aktion Grundwasserschutz – Trinkwasser für Oberfranken
  • Mitarbeit in einschlägigen Arbeitskreisen

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • leistungsgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Weiterbildungsmöglichkeiten durch interne und externe Fortbildungen
  • einen anspruchsvollen und interessanten Arbeitsplatz bei der Regierung von Oberfranken in Bayreuth

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt (bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung einen Nachweis bei).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 10.03.2021.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für personelle Fragen

Herr Lucas Arnold
 (+49 - 921) 604-1222

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Herr Frank Hafner
 (+49 - 921) 604-1553